Wird der Newsletter nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier für die Web-Version.

5/2017 | 22. Dezember

Aus dem Verein
eco-bau an der Swissbau18
Vom 16. bis 20. Januar 2018 wird eco-bau an der Swissbau vertreten sein. Neben dem Infostand (Halle 1.0, Süd, Stand F10) wird es auch zwei Workshops im Rahmen des Focus-Programms geben. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Die Workshops:

Innenraumklima – was Planer und Betreiber voneinander lernen können
Dienstag, 16.1.18, 14.15-15.15
Welche Faktoren sind zu beachten, wenn man Gebäude betreiben will, die nicht kostengünstig und energieeffizient sind, sondern auch den Nutzenden ganzjährig ein komfortables, gesundes Umfeld bieten?

Hierfür wurde von der ZHAW zusammen mit der Universität Chalmers Göteborg eine Studie zum nachhaltigen Bürobau gemacht, die im Rahmen des Workshops präsentiert wird. Doch was heisst es für die Architekten? Wo legen sie einen Schwerpunkt, damit ein gesundes Innenraumklima entstehen kann? Im Workshop geht es darum, wie sich Betreiber und Planer unterstützen können, so dass am Schluss die Nutzenden zufrieden sind. Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit SGNI durchgeführt.
Weitere Informationen und Anmeldung


Nachhaltigkeit fördern durch Digitalisierung?
Freitag, 19. JANUAR 2018, 14.15 – 15.15
Die Digitalisierung, so hört man, soll in Wirtschaft und Technik wahre Wunder bewirken, so auch im Bau. Dort soll sie die Nachhaltigkeit von Gebäuden verbessern. Doch kann sie das in der Realität wirklich einlösen?

Schaffen wir damit endlich die seit langem geforderte integrale Planung? Und wird die Nachhaltigkeit zum integralen Bestandteil? Die Veranstaltung zeigt die unterschiedlichen Sichtweisen und Bedürfnisse von Bauherr, Planer, Forscher und Dienstleister.
Die Veranstaltung wird zusammen mit dem NNBS und dem CRB durchgeführt.
Weitere Informationen und Anmeldung

Flyer


Veranstaltungen, Weiterbildung

Lehrgang eco-bau 2018
Die Daten für den nächsten Lehrgang eco-bau zum nachhaltigen Bauen stehen fest. Der Kurs besteht wieder aus vier Modulen. Drei davon können auch einzeln belegt werden. Das Vierte ist eine Praxisarbeit, es ist den Absolventen des ganzen Lehrgangs vorbehalten.

Ein erfolgreich absolvierter Lehrgang eco-bau ist eine Voraussetzung dafür, dass sich die Absolventen und ihre Organisation als Fachpartner eco-bau akkreditieren können.

Themen und Daten:

Flyer (PDF)


Wir wünschen Ihnen schöne Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr!

Geschäftsstelle eco-bau I Röntgenstrasse 44 I 8005 Zürich I newsletter@eco-bau.ch

Wenn Sie den Newsletter künftig nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie hier.